Fairplay beim Mountainbiken

1 Sicherheit
Wir fahren mit kontrollierter Geschwindigkeit, bremsbereit und auf halbe Sicht, besonders bei Kurven. Jederzeit können gefährliche  Hindernisse auftauchen wie Steine, Äste, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weideroste, Schranken, Traktor-Forstmaschinen, Fahrzeuge von Berechtigten und Straßenschäden. Wir fahren immer (auch bergauf) mit Helm!

2 Verhalten gegenüber Fußgängern
Fußgänger haben Vorrang: Wir nehmen Rücksicht und sind freundlich zu Fußgängern und Wanderern. Bei Begegnungen benützen wir die Fahrradklingel und fahren langsam vorbei. Ohnehin meiden wir stark begangene Wege.

3 Erste Hilfe leisten ist Pflicht!
Wir führen immer ein Erste-Hilfe-Paket und Reparaturset mit und nehmen unsere Erste-Hilfe-Pflicht wahr.

4 Markierte Strecken, Fahrverbote und Sperren beachten
Halte dich an markierte Strecken und Absperrungen und akzeptiere, dass diese Wege primär der land- und fortwirtschaftlichen Nutzung dienen!
Sperren sind oft unvermeidbar und in deinem eigenen Interesse. Rad fahren abseits der Route und außerhalb der freigegebenen Zeiten ist strafbar und macht uns zu illegalen Bikern.

5 Rücksichtnahme
Wir sind Gäste im Wald und benehmen uns mir Anstand und Respekt. Wir sind höflich gegenüber dem Forst- und Jagdpersonal, fahren aus Rücksicht auf die frei lebenden Tiere nur bei Tageslicht und vermeiden unnötigen Lärm. Handy und ipod haben beim Mountainbiken nichts zu suchen. Die volle Aufmerksamkeit ist gefragt. Wir lassen keine Abfälle in der Natur liegen. Gute Biker hinterlassen keine Spuren. An Liftstationen und Hütten benehmen wir uns rücksichtsvoll (ggf. Radständer benutzen, bei verschmutzten Schuhen oder Kleidung Maßnahmen ergreifen.) Ein freundliches "Grüß Gott" schafft ein gutes Nebeneinander  zwischen Wanderern, Anwohnern und Bikern.

6 Selbsteinschätzung
Wir überfordern uns selbst weder in fahrtechnischer noch in konditioneller Hinsicht. Nimm Rücksicht auf den Schwierigkeitsgrad der Stecke und schätz deine Erfahrungen und dein Können als Biker genau ein.

7 Weidegatter
Wir nähern uns dem Weidevieh im Schritttempo, erschrecken es nicht und schließen nach der Durchfahrt die Weidegatter.

8 Straßenverkehrsordnung
Auf allen Mountainbike-Strecken gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO), die wir einhalten. Unser Rad muss deshalb technisch einwandfrei und der Straßenverkehrsordnung entsprechend ausgestattet sein, also mit Bremsen, Klingel, Licht. Wir kontrollieren und warten unsere Mountainbikes ohnehin regelmäßig.

Aus den DIMB Trail Rules

Wetter Marquartstein by www.wetter-deutschland.com
Alles zum Wetter Deutschland